vorderberg.at

  • feuerwehr_slideshow_1.jpg
  • feuerwehr_slideshow_2.jpg
  • feuerwehr_slideshow_3.jpg
  • feuerwehr_slideshow_4.jpg

Wohnhausbrand in Vorderberg

brand bodenhof 01Am Dienstag 10. Oktober 2017, Tag der Volksabstimmung, heulte um 9:12 Uhr am Morgen die Sirene in Vorderberg. Die Freiwillige Feuerwehr Vorderberg rückte zu einen Brandeinsatz aus. Ein Nachbar der die Rauchentwicklung bemerkte, alarmierte die Feuerwehr. Der Dachstuhl eines Mehrparteienhaus in Bodenhof brannte.

Schon die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da am besagten Tag der Bahnübergang in Vorderberg gesperrt war und unsere Feuerwehr über Dragantschach und St. Stefan anrücken musste. Einsatzleiter und Kommandant Helmut Mörtl teilte mit, dass die Löscharbeiten sehr schwierig waren, da der Brandherd zwischen Kaltdach und Isolierung war und das Dach erst vorher geöffnet werden musste. 13 Feuerwehren mit ca. 120 Feuerwehrmänner wurden zur Unterstützung angefordert. Die Besitzerin konnte sich selber ins Freie retten. Die Hauptlöscharbeiten dauerten bis 14 Uhr, weitere Glutnester wurden auch danach noch gelöscht. Weiters wurden auch die Drehleitern von der Feuerwehr Hermagor und Arnoldstein angefordert. Um 17 Uhr trafen die Brandermittler ein um die Ursache des Brandes herauszufinden. Zum Glück wurde niemand verletzt, es ist aber mit einem Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro zu rechnen.

brand bodenhof 02

brand bodenhof 03

brand bodenhof 04

brand bodenhof 05

brand bodenhof 06

brand bodenhof 07

brand bodenhof 08

brand bodenhof 09

brand bodenhof 10

brand bodenhof 11

brand bodenhof 12

brand bodenhof 13

brand bodenhof 14

brand bodenhof 15

brand bodenhof 16

brand bodenhof 17

brand bodenhof 18
Einsatzleiter und Kommandant Helmut Mörtl

Fotos: Groinig Ivonne (Gailtal-Journal) & Dietmar Zimmermann

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite